Pflege von Gießformen

Latex ist ein Naturprodukt und eignet sich durch seine hohe Dehnbarkeit ideal zum Bau von 3D Gießformen.

Hierzu wird Schicht für Schicht flüssiges Latex auf den Rohling aufgetragen. Auf meinen Bildern sind die Latexformen meist lilafarbend.

 

Um möglichst lange Freude an der Form zu haben, empfehle ich Ihnen die Form nach jeder Nutzung gut mit lauwarmen Wasser (und eventuell etwas Spüli) von den Resten Ihrer Gußmasse wie Beton, Wachs oder BTonG zu reinigen. Danach sollte die Form sehr gut mit Wasser gespült und getrocknet werden und mit Talkum beidseitig eingepudert werden. Talkum erhalten Sie in der Apotheke, im Web oder hier bei mir unter Zubehör. Bitte verwenden Sie kein Babypuder, da dies Duftstoffe enthält, die auf Dauer das Latex angreifen.

Danach füllen Sie die Form mit Küchenpapier aus und bewahren Sie es bis zur nächsten Einsatz in einem trockenen dunklen Raum auf. Latex gehört nicht in die Sonne (auch nicht zum trocknen !).

 

Silikon wird aus Kautschuk hergestellt welches ebenfalls ein Naturprodukt ist.

 

Die Gußformen von uns haben unterschiedliche Farben, z. B. grün, blau, rosa oder transparent.

 

Auch diese sollten Sie nach der Nutzung gut mit warmen Wasser und ggbf. mit Spüli reinigen. Ebenfalls muss die Form gut trocknen.

 

Danach können Sie die Form mit Talkum oder auch Silikonöl pflegen und bis zur nächsten Nutzung dunkel aufwahren.